UA-133018195-2 , google8ec2452f09b74cf0.html
      
                                                                                     

In Weinheim ist es schon seit eh und je Tradition mit einem großen Angebot sehr guter Restaurants zu glänzen.

An einem der schönsten Marktplätze der Region,  wir mit zahlreichen Restaurants und Bars eine außergewöhnliche Auswahl für Jung und Alt geboten.

Feinschmecker oder Leckermaul, Snacks to Go,  kleiner oder großer Geldbeutel oder für jene die gerne eine deftigere Küche genießen, in Weinheim ist für jeden etwas dabei.



Wir wollen Ihnen nun eine kleine Auswahl der erfolgreichsten und leckersten Gourmetküchen unserer kleinen Stadt vorstellen:


      Restaurant "Kugelofen"                 Restaurant "Esszimmer"                  Restaurant "SO"

                                               


  Für Burger Liebhabe - "Two Bros Burger"




Gesundheits-Tipp:

African Mango

Die afrikanische Mango mit dem lat. Namen Irvingia gabonensis wächst als immergrüner Baum in den Regenwäldern von Angola, Kongo, Nigeria und der Elfenbeinküste sowie dem südwestlichen Teil von Uganda. Mittlerweile wird sie aber auch schon in den USA, Spanien und den Philippinen angebaut.

In ihrer Heimat wird sie oft auch Dika genannt und dient als Nutzpflanze. Für die Einheimischen hat sie einen großen nutzen, da sie sehr nährreich (sie besitzt 6 von den 8 essentiellen Aminosäuren) und so sehr hilfreich auf der Jagd ist, um den Hunger für lange Zeit zu stillen.

Die Früchte kann man frisch verzehren oder zu Saft, Gelee oder sogar Wein verarbeitet werden. Allerdings gibt es noch viel mehr Verwendungsmöglichkeiten.

Der Stein, der Mangofrucht, ist auch als Dikka- oder Ogbono-Nuss bekannt. Bei den  Bewohnern Afrikas, dient diese Frucht nicht nur als Nahrungsmittel, sondern hat auch in der heimischen Volksmedizin eine lange Tradition. So wird sie z.B. bei der Behandlung von  Gelbfieber, chronischen Durchfall, bei Wunden und Problemen der Leber, sowie beim Wasserlassen verwendet. Medizinisch wird allerdings vor allem die Borke und Blätter der afrikanischen Mango verwendet.

Den Kern kann man rösten und ebenfalls essen und aus den Samen ist es möglich ein Öl zu gewinnen. Dieses dient zur Herstellung von Seife, Magarine, Kosmetik.


African Mango probieren ?


Instagram